Hellhörig heisst eine neue Konzertreihe, die ab 2020 in der Kirche Tegerfelden stattfindet. Der Name der Konzertreihe hellhörig bringt zum Ausdruck, welchen Raum die Kirche Tegerfelden bietet: einen Ort, um die Ohren zu spitzen für Klänge und Töne, die ein Licht aufgehen lassen. Die Konzerte, finanziert mit dem Heinz Birrer Legat, machen hellhörig für Zwischentöne und Untertöne, die Musik anklingen lässt.

Samstag, 13.03.2021, 20 Uhr

Cellissimo

Orlando Theuler (Cello) und Bruno Leuschner (Piano)

Samstag, 05.06.2021, 20 Uhr

Musique Simili

Zigeunermusik, die das Fernweh stillt oder weckt.

Samstag, 04.09.2021, 20 Uhr

B.A.B im Dialog

Das B.A.B Trio trifft auf die Schriftstellerin Zsuzsanna Gahse

Samstag, 06.11.2021, 20 Uhr

Zeit-Weise

Jubiläumskonzert des Projektchors + Instrumentalensemble

Konzerte

Cellissimo

Orlando Theuler (Cello) und Bruno Leuschner (Piano)

Sa 13.03.2021

Perlen der Romantik “mal sinnlich, mal virtuos”

Orlando Theuler, ein international bekannter Cellist mit Beziehungen nach Tegerfelden wird zusammen mit dem Pianisten Bruno Leuschner in unserer Kirche ein klassisches Konzert höchster Qualität geben.

Orlando Theuler – Cello www.orlandotheuler.com
Bruno Leuschner – Piano www.brunoleuschner.com

Eintritt frei, Kollekte

Türöffnung 19 Uhr
Konzert 20 Uhr

Musique Simili

Zigeunermusik, die das Fernweh stillt oder weckt.

Sa 05.06.2021

Marc Hänsenberger (l’accordéoniste poétique), Juliette Du Pasquier (la funambule du violon) und Line Loddo (la légendaire cantatrice) lassen Sie eintauchen in das eigentümliche Gut der Zigeunermusik. In ihrer Hommage an den grandiosen südfranzösischen Chansonnier Georges Brassens nehmen sie Sie mit ans azurblaue Meer, die Bohème, in die Musique occitane et tzigane und ins mediterrane Savoir-vivre.

www.simili.ch

Eintritt frei, Kollekte

Türöffnung 19 Uhr
Konzert 20 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem dem Kulturkreis Surbtal 

B.A.B Trio + Zsuzsanna Gahse

Ein literarisch, musikalisch szenisches Programm zu Viert. Musik ohne Noten und Texte ohne Grenzen.

Sa 04.09.2021

Mit „JAN, JANKA, SARA und ich“ hat die Schriftstellerin Zsuzsanna Gahse vielstimmige Geschichten über das gegenwärtig Städtische vorgelegt. In der Konzertreihe hellhörig wird sie mit dem B.A.B Trio in einen Dialog treten.

B.A.B ist eine improvisierende Work in Progress Band, deren Musiker einen eigenständigen Fussabdruck mitbringen. Da erstaunt es nicht, dass sie ihre Instrumente unbefangen und wenig vorhersehbar einsetzen. Sobald die Band und die Literatur Zsuzsanna Gahse zusammentreffen, entsteht ein neues Spiel, ein musikalisch szenisches Spiel zu Viert. Waghalsig ist dieses Unterfangen im besten Sinne. Ein Abend für Liebhaber der Musik ohne Noten und Texte ohne Grenzen.

Zsuzsanna Gahse: Stimme www.zsuzsannagahse.ch
Birgit Hauser: Gesang, Stimme www.birgithauser.ch
Alfred Zimmerlin: Violincello www.alfredzimmerlin.ch
Bruno Huwyler: Schlagzeug www.brunohuwyler.ch

www.babtrio.ch

 

Eintritt frei, Kollekte

Türöffnung 19 Uhr
Konzert 20 Uhr

Projektchor Zeit-Weise

Jubiläumskonzert “Im Glanz der Ewigkeit”

Sa 06.11.2021

Seit 6 Jahren leitet die Kirchenmusikdirektorin Trude Klein den Projektchor «Zeit-Weise» der Reformierten Kirchgemeinden Klingnau, Koblenz und Tegerfelden. Grund genug für ein grosses Jubiläumskonzert. Zwei Kantaten von Johann Sebastian Bach: „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, BWV 140 und „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“, BWV 56 stehen auf dem Programm. Neben dem Chor werden Vocalsolisten und ein Instrumentalensemble (auf historischen Instrumenten) zu hören sein.

 

Eintritt Erwachsene CHF 20.-
Kinder + Jugendliche bis 16 Jahre gratis

Apéro und Türöffnung 19 Uhr
Konzert 20 Uhr

Apéro offeriert durch die Kirchgemeinde Tegerfelden.